Computergestützte 3D-Implantat-Planung in Freudenberg-Siegen.

In unserer Praxis für Zahngesundheit hat die Sicherheit unserer Behandlungsergebnisse oberste Priorität. Diese läßt sich nur mittels dreidimensionaler Röntgentechnik garantieren. Eine zusätzliche, computergestützte Risikobewertung reduziert individuelle Gefahren auf das geringstmögliche Maß.

Unsere Implantation planen wir auf Basis computergestützter dreidimensionaler Röntgentechnik. Diese Technologie nennt sich Digitale Volumentomographie oder kurz DVT.

Das angestrebte Behandlungsergebnis wird zu Therapiebeginn festgelegt und ist virtuell einsehbar. Für Sie sind – dank unseren transparenten Auswertungen und Planungen – alle Schritte jederzeit nachvollziehbar.

DVT - Digitale Volumentomographie

DVT ist ein strahlungsarmes Bildgebungsverfahren und liefert dreidimensionale Bilder des Kieferknochens. Die räumliche Darstellung ermöglicht es, das Knochenangebot, die Knochenbeschaffenheit und vor allem den Nervenverlauf virtuell einzusehen. Hierdurch können wir optimal Position, Länge und Durchmesser der Implantate bestimmen.