Zahnunfälle.

Schnell ist es passiert: Ihr Kind tobt auf dem Spielplatz, stolpert und schlägt sich einen Zahn aus. Oder beim Sport landet der Ball oder Arm des Gegners im Gesicht. Bei einem Unfall kann es zu Frakturen im Zahn- und Kieferbereich kommen. Die Traumatologie beschreibt die Behandlung von Zahnschäden.

Wenn Sie eine Zahnverletzung haben, suchen Sie sofort unsere Praxis auf. Wir haben viele Möglichkeiten Ihren Zahn zu retten. Bei einer umgehend eingeleiteten Behandlung kann oftmals der Erhalt traumatisierter Zähne erreicht werden.

Bringen Sie nach Möglichkeit ausgeschlagene Zähne oder Zahnteile mit in die Praxis.

Beim Zahnunfall zu beachten:

  • Zahnwurzel nicht berühren
  • Zahn nicht reinigen und/oder desinfizieren
  • Zahn feucht und kühl lagern (am besten in einer „Zahnrettungsbox“ oder einem Becher mit H-Milch)
  • Suchen Sie umgehend unsere Praxis auf

Hier finden Sie die Zusammenfassung zum Download >