Welche Möglichkeiten gibt es, Zähne auch im Alter lange zu erhalten?

Dr. Nolting MSc: „Grundsätzlich müssen Implantate genau wie die eigenen Zähne gereinigt und gepflegt werden, um Zahnfleisch und Kieferknochen gesund zu erhalten. Während ein natürlicher Zahn vom Zahnfleisch fest umschlossen wird, liegt beim Implantat das Weichgebewebe locker an.

Das Zahnbett ist somit deutlich besser vor Bakterien geschützt als das Implantatbett. Die regelmäßige und richtige Anwendung einer elektrischen Schallzahnbürste, Zahncreme und Interdentalbürstchen sind für Implantat-Träger somit essentiell, um Entzündungen im Weichgewebe zu verhindern. Darüber hinaus ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung durch eine speziell ausgebildete Prophylaxehelferin zu empfehlen.."

Autor: Dr. Tim Nolting MSc
Quelle: jameda.de

Sie haben weitere Fragen zum Thema Implantate? Dr. Nolting berät Sie am liebsten persönlich. Jetzt online Termin vereinbaren >