Welche Vorteile bieten Implantate?

Dr. Nolting MSc: „Vorab möchte ich festhalten, dass der beste Zahn nie ein künstlicher Zahn, sondern immer der eigene ist. Die Behandlung mit einem Implantat ist immer dann zu empfehlen, wenn der natürliche Zahn nicht erhalten werden kann.

Neben den funktionellen und ästhetischen Merkmalen bieten Implantate weitere positive Eigenschaften. Während Brücken oder Prothesen den Kieferknochen schwinden lassen, da sich dieser ohne die Belastung der Zahnwurzel zurückbildet, wirken Implantate dem Knochenabbau entgegen und verhindern, dass der Kiefer schrumpft. Anders als bei einer konventionellen Brücke bleiben gesunde Nachbarzähne unbeschliffen.

Implantate stellen einen Zahnersatz dar, der dem natürlichen Zahn entspricht und können fehlende Zähne oder Zähne, die nicht erhalten werden können, ganz natürlich ersetzen. Sie fühlen sich an, wie die eigenen Zähne und können ein Leben lang halten.

Zahnimplantate sind eine optimale Alternative zu lockeren Prothesen oder unschönen Brücken. Allerdings kostet ein Implantat im Schnitt 2000 Euro und die gesetzlichen Krankenkassen tragen selten die entstehenden Kosten."

Autor: Dr. Tim Nolting MSc
Quelle: jameda.de

Sie haben weitere Fragen zum Thema Implantate? Dr. Nolting berät Sie am liebsten persönlich. Jetzt online Termin vereinbaren >